Rallye-Tagebuch Tag 12

11. Mai 2010

Vollgas auf dem „Camel Race Track“

Das Kamel weckt uns um 05:00 Uhr. Frühstück gibt’s erst spنter, vielleicht?! Wir müssen noch die andere Hنlfte der 30 km bewنltigen. Frohgemut schaffen wir 5 km und finden zielsicher das nنchste Sandloch. DANKE! Nix kaputt und der Spنher der Beduinen hat uns schon endteckt. Unser supergelassener Guide führt unseren Konvoi über Pfade, die keine sind, und die wir uns auch nie getraut hنtten zu befahren. „Follow me, no problem – I drive here last night 120 km/h“. Vorher lobt er unsere Opel mit „As strong as Mercedes“ und lنsst in unseren Reifen gerade mal 0,5 bar. Wie Bergziegen meistert sogar unser tiefergelegtes Sorgenkind, der Rover Vitesse, jede Hürde mit Beduinengelassenheit. – So geht’s! – Nach viel zu kurzer Fahrt treffen wir im Wüstencamp ein. Müll, Alkohol noch immer in der Luft und andere Dinge auf dem Boden. Super Entscheidung hier nicht übernachtet zu haben. Auch unsere Türgriffe sind nicht zugeklebt. Frühstück? Nix da! Ab zur Geschicklichkeitsprüfung, zu der Biertrinken NICHT gehِrt und gefürchteten 8km Pistenrennen gegen die Uhr, direkt neben der Kamelrennbahn. Als drittes Team starten wir in der morgentlichen Wüstenkühle (28 Grad). Die Letzten starten bestimmt erst um 15:00 Uhr. Auch hierfür wird dem Teamchef gedankt. Wieder einmal hat er seine richtigen Entscheidungen rigoros durchgesetzt. Wir umfahren Wasser- nein keine Bierkanister im Slalom und brettern mit allen drei Haltbarkeitsgaranten mit 120 km/h nebeneinander über die endlosen weiten des Wadi Rum. Bestimmt auch mit einer hervorragenden Zeit. Was fehlt? Ach ja, das Bier für’s OK! Roadbook abgegen, hiermit ist die Allgنu-Orient Rallye für uns offiziell beendet. Schade, schon vorbei, aber es fehlt immer noch etwas. Richtig! Frühstück gibt’s an der Tankstelle zum ewigen Sandkorn in Form einer widerlichen Biskuitrolle aus der verschweiكten Plastikfolie. Dafür kein Danke.

Der Urlaub startet in Aqaba.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: